Freitag, 6. Juni 2014

Die Heilerin

Originaltitel: The Healing Wars - The Shifter
Autor: Janice Hardy
Seiten: 284
Verlag: Bastei Lübbe Verlag
ISBN: 978-3-404-20701-5

Worum geht's?

Die fünfzehnjährige Nya besitzt eine besondere Gabe: Sie kann einem Menschen den Schmerz nehmen – und ihn an einen anderen weitergeben. Es ist ein verbotenes Talent, doch es ist Nyas einzige Waffe im Kampf gegen die machtbesessene Gilde der Heiler.

Wer ist die Autorin?

Janice Hardy wurde in Pennsylvania geboren und wuchs in Florida auf. Sie machte einen Collegeabschluss in Grafikdesign und arbeitete als Gestalterin für verschiedene Zeitschriften. Während dieser Zeit machte einen Kurs als Rettungstaucherin. Dabei lernte sie ihren Mann kennen. Gemeinsam entdeckten sie eine Leidenschaft für das Fallschirmspringen. Zwischen Wasser und Himmel leben die beiden heute auf dem trockenen Land in Georgia, zusammen mit vier Katzen.

Wie fand ich es?

"Die Heilerin" habe ich durch Zufall in einem Laden bei den Mängelexemplaren entdeckt. Ich fand das Cover schön, den Klappentext mal was ganz anderes, hab das Buch mitgenommen - und hab eine neue großartige Lektüre gefunden. Das einzige Manko waren manche Nebencharaktere, die für meinen Geschmack zu wenig ausgereift waren. Dafür wurde aber alles in die Hauptfigur Nya gesteckt. Das tut jedoch dem tollen Buch keinen Abbruch und ich freue mich schon darauf, den Folgeroman zu lesen.

Erst war ich ja etwas hin- und hergerissen, ob ich mit dem Buch wohl was anfangen könnte. Nicht, weil der Klappentext nicht interessant wäre - im Gegenteil - aber es erschien mir mit den "nur" etwa 280 Seiten etwas kurz. Doch sobald ich reingelesen hatte, habe ich so schnell nicht mehr aufhören können. Nyas Geschichte hat mich gefesselt und ich konnte immer total mit ihr mitfühlen.

Es ist so ein Roman, der nicht mein sofortiger "Lieblingsroman" wird  - deshalb nur 4-Sterne - aber den ich immer im Gedächtnis behalten werde und dessen Geschichte hoffentlich im Folgeroman eine großartige Fortsetzung findet.
 Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen