Sonntag, 27. Juli 2014

Das erste Mal - Post von Arvelle

Hey!
So, bald kommt auch die nächste Rezension, vorerst aber mal ganz kurz meine drei Neuzugänge von ARVELLE. Bald kommt auch noch ein Neuzugängepost, wenn alle Geburtstagsbücher schließlich ihren Weg zu mir gefunden haben - eins ist auf der Strecke nämlich verloren gegangen :)

Naja, kommen wir zu den Arvelle Büchern. Das erste ist von Joshua Palmatier geschrieben worden. Es heißt "Die Assassine" und ist, wenn ich richtig liege, ein High-Fantasy Roman.
Es hat so um die 3 bis 4 Euro gekostet, da habe ich es mal mitbestellt - mal schauen, wie ich die Geschichte so finde.

Das zweite Buch ist auch der zweite Band einer Reihe. Den ersten Band habe ich noch nicht - klar, ganz schlau da den zweiten zu bestellen, denkt jetzt sicher jeder. Was solls, ich auch :) Aber was soll ich sagen, der zweite kostete nur einen Euro, wenn ich mal rein lese und die Geschichte hasse, wars halt ein Euro Verschwendung, geht die Welt nicht von unter. Und wenn doch, dann besorge ich mir auch den ersten Teil wenn es den mal billig gibt. Für ein unbekanntes Buch 8,99 Euro ausgeben wollte ich dann doch nicht.Naja, jetzt steht Band zwei in meinem Regal: "Im Zeichen der Krähe: Die Totenhüterin" von Jeri Smith-Ready. noch nie gehört, ihr? Ich hab leider kein anständiges Bild gefunden und meine Kamera ist weg, deshalb kann ich nicht selbst eins machen :( Googelt sie wenn euch der Titel interessiert hat, dann findet ihr auf jeden Fall ein paar Infos!

Das dritte im Bunde ist ein wohl auch recht bekanntes Buch mit dem wunderbarem Cover, für das ich in gebundener Ausgabe sagenhafte 4, 50 € bezahlt habe. Ist das zu fassen?! Ich freu mich so!! Naja, es handelt sich um "Dust Lands 1: Die Entführung" von Moira Young. Mal schauen wie es mir gefällt und vor allem ob ich mit der, wohl etwas speziellen, Schreibart klar komme. Oft habe ich schon negative Meinungen darüber gehört, daher bin ich gespannt.

So, das wars schon wieder. Drei schöne Bücher, zwei Taschenbücher, ein Hardcover. Morgen möchte ich eigentlich ein paar Rezensionen schaffen, mal sehen ob ich es wirklich hinkriege.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen