Sonntag, 14. September 2014

TAG - Booktox

Ich habe den Tag schon einige Male bei anderen Bloggern/Booktubern gesehen und dachte mal ich mache ihn auch mal. Erfunden hat ihn übrigens Lina von WhatLinaLikes.

1. Botox - Welches Buch war reines Nervengift?

Ich nenne mal "Fünf" von Ursula Poznanski. Das mit den abgehackten Gliedmaßen und den Nachrichten des Täters an die Polizistin... ich hatte im Dunkeln so eine extreme Angst einzuschlafen und von so einem Meuchelmörder aufgespießt und zerteilt zu werden. Dem Ende habe ich dementsprechend entgegengefiebert, weil ich gleichzeitig so Angst hatte, es aber auch so fesselnd fand... jedenfalls wollte ich endlich die Auflösung haben. Die hat mich dann noch mehr geschockt... naja, wen meine genaue Meinung interessiert, guckt doch mal in meine Rezension bei Sophias Bookplanet.


2. Bleaching - Zeige ein strahlend weißes Buch.

Strahlend weiß... ich weiß nicht ob es strahlt, aber es ist auf jeden Fall weiß. "Sternenfeuer: Gefährliche Lügen" von Amy Kathleen Ryan. Noch nicht gelesen, mal sehen wie es mir gefällt. Ich habe eigentlich noch eine Raumschiffgeschichte gelesen, bin aber schon gespannt.

3. Lifting - Welches Buch hebt deine Laune?

Da gibt es eine Menge... mich können die Scheibenweltromane von Terry Pratchett immer glücklich machen. Man merkt den Büchern einfach an, dass sie mit richtig viel Herzblut geschrieben wurden und die Protagonisten sind immer herrlich skurril und liebenswert.

4. Waxing - welches Buch hat dich Haare gekostet?

Oh Gott, Haare gekostet... puh, das ist schwierig. Aber das ist wohl "Tribute von Panem: Flammender Zorn" weil ich einfach um jede Figur gezittert habe. Und zwei meiner Lieblingsfiguren sind gestorben *heul* Das schaffen aber auch die Skulduggery Pleasant Bücher von Derek Landy, er ist sehr gnadenlos mit seinen Figuren *schluchz*
Ja, ich krieg mich schon wieder ein :)

5. Silikon - Welches Buch wurde gepusht?

Da gibt es einige. Aber verfilmte Bücher, wie "Die Bestimmung" oder "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" werden dadurch immer gepusht. Ich kenne bisher nur letzteres, und da ist die Verfilmung wirklich gut und das Pushen verdient - sowohl den Film als auch das Buch finde ich einfach gigantisch. Eine wirklich schöne, bewegende Liebesgeschichte und das kommt von mir. :)

6. Extensions - Welches Buch hat sich in die Länge gezogen?

Nun, bei mir hat sich gerade erst ein Buch gezogen, nämlich "Alera: Geliebter Feind" von Cayla Kluver. Es war nicht schlecht, aber hat mich einfach nicht mitgerissen. Es sieht aber auf alle Fälle richtig toll aus. (Rezension)

7. Lasern - welches Buch hat sich eingebrannt/ging unter die Haut?

Hier könnte ich wieder "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" sagen oder andere schon genannte Bücher. Will ich aber mal kreativer sein will, nenne ich mal die "Tintentrilogie" von Cornelia Funke. Sie haben einfach mich und meine Kindheit geprägt, daher steht es an dieser Stelle.


8. Fettabsaugung - Zeig dein schwerstes Buch (Gewicht)!

Da muss ich nicht wiegen - "Der Herr der Ringe" von Tolkien ist definitiv das schwerste, das toppt nicht mal der letzte Harry Potter :)

9. Tanning - welcher Charakter hat auf dich abgefärbt?


Hm, abgefärbt... da gibt es viele. Sehr viele, die mich zum Umdenken oder anders handeln bringen. Aber vor allem hat mich wohl Bartimäus aus der "Bartimäus" Reihe von Jonathan Stroud. Von ihm habe ich Sarkasmus, Mut und eine Menge anderes gelernt. (Rezension Band 1)


10. Blender - Zeig ein Buch, das von außen her viel versprochen hat, aber von innen hässlich war.

Hässlich... Naja, hässlich ist so ein großes Wort. Aber "Aller Anfang ist Hölle" von Jana Oliver sah von außen her ja doch recht cool aus, war aber doch nicht der wirkliche Überflieger.


Ich tagge... hach, wen tagg ich denn mal...:
- Sophias Bookplanet
- Anruba
- Somayas Bücherwelt

Ich hoffe, ihr habt ihn noch nicht gemacht. Natürlich darf sich auch jeder sonst getaggt fühlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen