Montag, 1. September 2014

[Lesen mit...] SOPHIAS BOOKPLANET #1


Ab heute werden wir, wie schon angekündigt, das Buch „Aller Anfang ist Hölle“ aus der Dämonenfängerinnen-Reihe von Jana Oliver lesen. Wir haben uns, zum einstimmen auf das Buch, ein paar Fragen gestellt.

1. Kennst du schon andere Bücher von Jana Oliver?

Nein, das ist mein erstes Buch von ihr.

2. Wie bist du an „Aller Anfang ist Hölle“ gekommen?

Nun, ich war in den Ferien in Niedersachsen und dort gab es einen Edeka mit einem großen Mängelexemplar Wühltisch. Und dort versteckte es sich. Ich hatte schon einiges Gutes davon gehört, und daher hab ich es mitgenommen. :)

3. Was hast du für Meinungen über das Buch gehört?

Wie schon gesagt, eigentlich durchweg positive. Natürlich auch einige wenige negative, aber hach, welches Buch kriegt die denn nicht ab? Jedenfalls waren es genug positive, um mich zum Kauf zu bringen.

4. Lies auf Seite 44 kurz ein. Was denkst du?

Äh… ich denke, dass das total gruselig ist! Da geht’s um Zombies die Wagen waschen, was soll man da schon denken?? :)

5. Was erhoffst du dir von Riley?

Von Riley als Person erhoffe ich mir, dass sie schon ein weinig hart und kämpferisch ist und sich durchsetzen kann. Schließlich lebt sie in einer gefährlichen Zeit und ihr Vater ist ein Dämonenjäger, wie ja auch sie, da erhoffe ich mir keine jammernde kleine Dame.

6. Wie findest du das Cover?

Ich find es schön, auch wenn ich nicht so der Pinkfan bin. Das Symbol darauf finde ich total schick und auch die Stadt im Hintergrund - wahrscheinlich Atlanta - finde ich toll, genauso wie Riley (ich schätz mal dass sie es ist die da hockt) und mich interessiert, warum sie diese Kugel in der Hand hat.

7. Was erhoffst du dir von der Reihe insgesamt? (auch inhaltlich)

Ich erhoffe mir eine schnell zu lesende Lektüre ohne lange Durststrecken in denen nichts passiert. Ich hoffe, dass die Reihe neben einer coolen Protagonistin interessante Nebencharaktere enthält, ebenso wie eine charakterliche Entwicklung Rileys. Und es sollte viel um die Dämonen gehen, wie sie auf die Erde kamen und mehr über ihre Beweggründe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen