Samstag, 13. September 2014

[Lesen mit...] Sophias Bookplanet #2

Erst einmal entschuldige, dass es kein Update voriges Wochenende gab wie beabsichtigt. Ich hab das Buch schließlich zu Ende gebracht, hier sind die sieben Fragen die mir Sophia zum Schluss gestellt hat.

1. Wie fandest du Riley insgesamt?

Ehrlich gesagt - keine Ahnung. Es gab Zeiten, wo ich sie richtig toll fand und bewunderte. Das war, wenn sie sich… angemessen reif verhielt und ein wenig Verstand und Mut zeigte. Sobald sie dann aber wieder beleidigend zu Beck war oder mir wie ein naives Püppchen vorkam, wollte ich ihr eine Ohrfeige geben und sie in die Realität zurückholen.

2. Wie fandest du die anderen Charaktere? Welche fandest du gut, welche nicht so?

Hm, das war durchwachsen. Ich mochte zum Beispiel ihren Vater und Simon sehr, Beck beispielsweise konnte ich gar nicht ausstehen. Er konnte mich einfach nicht erreichen.

3. Was hältst du von den "Nekros"?

Hm, es gibt ja nette wie Mortimer, aber die meisten fand ich einfach nur nervig. Allerdings aber auch richtig interessant, auf jeden Fall eine gute Idee.

4. Wenn du Riley eine Nachricht zukommen lassen könntest, was würde sie beinhalten?

Hm, ich würde ihr wohl sagen/schreiben/anderweitig mitteilen, sie solle sich immer so mutig und entschlossen verhalten, wie zum Beispiel als sie ihren ersten Dreier gefangen hat. Dann kann sie ein richtig tolles Mädchen werden.

5. Stell dir vor, du könntest über Rileys Liebesleben entscheiden, mit wem wäre sie dann jetzt zusammen?

Hm, schwierig. Mit Simon? Irgendwie mochte ich ihn immer total, er hat mich im Gegensatz zu Beck und anderen erreichen können. 

6. Mit wie vielen Sternen wirst du dieses Buch bewerten?

Schwierig… ich glaube mit 3 Sternen. Mal sehen, wann ich eine Rezension zu diesem Buch mache, ich glaube das muss sich erstmal setzen, damit ich da eine schreiben kann. Es war einfach okay. Teilweise hat es mich genervt, teilweise konnte ich es in einem Rutsch weg lesen.

7. Was erhoffst du dir für den nächsten Teil?

 Falls ich ihn lese, möchte ich noch mehr charakterliche Entwicklung in Sachen Riley und andere Charaktere sehen und ich möchte wieder eine spannende Handlung - die hatte das Buch nämlich wirklich oftmals.

Nochmal danke an Sophia das sie das Buch mit mir gelesen hat, das können wir gerne mal wieder bei einem Buch machen. Es treibt wirklich an mit jemandem gemeinsam zu lesen, noch dazu wenn man mit demjenigen noch so gut Diskussionen führen kann :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen