Sonntag, 4. Januar 2015

[TAG] Fictional Boyfriend

Diesen Tag habe ich schon bei einigen Booktubern und Bloggern gesehen, und da ich gerade keine Rezension zu schreiben habe, kann ich ihn ja mal machen. Manche Fragen sind mir echt schwer gefallen, aber ich habe einfach mal versucht, sie alle so gut wie möglich zu beantworten. Also, frisch ans Werk....

1) Der größte Romantiker

Rico aus "Was ich dich träumen lasse" ist für mich das Paradebeispiel für einen Romantiker seit ich ihn kenne. Er hat einfach eine so liebe, optimistische und romantische Ader (naja, eigentlich besteht er aus dieser ganzen Ader :)) das ich gar keinen anderen nennen kann.

2) Dunkler launischer Bad Boy mit gutem Kern > Luke aus der "Callie&Kayden" Reihe

Naja, er ist jetzt nicht der schlimmste Bad Boy aller Zeiten, aber ich musste ihn einfach irgendwo unterbringen. Luke aus der "Callie&Kayden" Reihe von Jessica Sorensen. Er zeigt einfach erst so eine sture, harte Seite, ist aber doch eigentlich völlig handzahm und gehört mehr in Kategorie Softie :)

3) Der Übernatürliche

Das war eine echt schwierige Frage! Mangels Alternativen wähle ich Jasper Cullen aus "Twillight", weil der irgendwie Tiefe hatte, ne interessante Vergangenheit und einen tollen Charakter, den ich total mochte. Übernatürliche Männer sind einfach nicht so meins, Mangelware in meinem Regal... :)

4) Der, den du zähmen möchtest

Ich mag die Leute die man zähmen könnte eigentlich immer ungezähmt lieber, daher einfach mal ein Charakter bei dem man so ein Prozedere versuchen könnte - Finn aus der "Elemental Assassin" Reihe von Jennifer Estep. Allerdings gefällt er mir als ungebremster Arsch ganz gut, deshalb braucht er sich eigentlich nicht groß zu verändern :)

5) Der beste Freund (immer in der Freundeszone)

Gott, da gibt's auch so ein Paradebeispiel - Peeta von "Tribute von Panem". Für mich der klassische beste Freund. Vielleicht steh ich einfach auf dunklere Typen, beziehungsweise Typen die nicht einfach so... nett und bissl tollpatschig sind (ganz ehrlich, mit dem will ich nicht auf geheimer Mission unterwegs sein, der würde uns nach drei Schritten verraten :)). Aber außerdem gehört er zu Katniss, die genauso einen einfach braucht und als besten Freund könnte ich ihn mir ganz gut vorstellen (solange er nicht versucht zu schleichen wie gesagt :))
 
6) Dein Seelenverwandter

Das war echt schwer! Ich hab mir einfach jemanden gesucht, mit dessen Charakter ich mich größtenteils identifizieren kann und deshalb wurde es Four aus "Der Bestimmung" (lol, Seelenverwandter, ich kenn ihn seit drei Tagen, aber es war für immer xD) Ne, mir ist einfach niemand besseres eingefallen, daher verblieb ich mal bei ihm, da ich ihn ziemlich mag und er mir von seiner Einstellung her recht ähnlich ist.

7) Der mit dem du durchbrennen würdest

Da halte ich mich mal an ein Buch in dem Protagonistin mit besagtem Typen wegläuft - und suche mir Koyote aus, der Typ aus "Spiegelriss". Naja, wenn er sich derart zum "Durchbrennen" eignet xD Außerdem mochte ich ihn im Buch total, er war klasse!

8) Der dem du überallhin folgen würdest/überall hin begleiten würdest

Ich wähle mal jemanden, der so eine richtige Weltenbummlerart und die Möglichkeiten dazu hat - Fletcher aus der "Skulduggery Pleasant" Reihe. Er ist einfach putzig mit seinem Haarfimmel und kann total niedlich sein, was ja mal durchaus ne Abwechslung wäre :) Außerdem ist er Teleporter, also... Welt, ich komme! xD

9) Der mit dem du auf einer einsamen Insel stranden möchtest

Das war auch schwierig. Kommt auf die Insel an. Wenns da jetzt für mich keine Überlebensprobleme gibt, dann würde ich mir jemanden mitnehmen, der mich bissl unterhalten kann und mit dem ich motivierter werde, die ganze Inselsache zu überstehen - Augustus aus "Das Schicksal ist ein mieser Verräter", mit dem könnte man denke ich gut reden.
Wenn ich jemanden für die Art Insel brauche, auf der mir nach nem Tag das Essen knapp wird, tropische Stürme an der Tagesordnung sind und ich für mein Überleben kämpfen muss, dann nehme ich Ben aus "Die fünfte Welle". Der könnte mich a) gegen irgendwelche Eingeborenen oder wilde Tiere verteidigen und b) wenn er ne Alien-Invasion überlebt, kriegt er schon hin, uns da am Leben zu halten :)
 
10) Most badass boyfriend
 
Da ist Damon aus "Vampire Diaries" oder "Tagebuch eines Vampirs" für mich der Mann der Wahl. (Die ersten vier Bücher hab ich irgendwann gelesen, danach aufgegeben. Aber auch die Serie halte ich nicht allzu lange auf einmal durch, dann wird mir das zu viel durcheinander (obwohl Damon super ist xD)).
Damon ist einfach... er ist ein Fiesling und er steht dazu. Er ist böse, egoistisch, manipulativ wenns ihm nützt und versucht oft anderen zu schaden. Aber, hey, er hat auch total süße kleine Momente! Ich erinnere mich gerade nur an eine Stelle in der Serie, wo Elena ihn fragt, warum er nie den Leuten das gute von sich zeigt und er antwortet, dass die Leute, wenn sie gutes sehen, gutes erwarten. Wegen solcher Sprüche mag ich ihn (und wenn er irgendwen ärgert kann das auch witzig sein xD)

Taggen tue ich heute niemanden, da die meisten diesen Tag wahrscheinlich schon gemacht haben und wer nicht, fühle sich einfach mal angesprochen und mache ihn.

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Ich hab deinen Blog gerade entdeckt und bleib dir als Leser erhalten! ;) Den Tag finde ich super süß und recht witzig zu lesen! ;) Bei den meisten Atworten kann ich dir nur zustimmen! :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!

      Dankeschön! Herzlich Willkommen, fühl dich wohl, hier sind die Kekse, und so weiter :) Schön dass dir mein Blog gefällt!

      LG Biene

      Löschen