Freitag, 27. November 2015

[Hörbuch] Eines Tages, Baby

AutorIn des Buchs: Julia Engelmann
SprecherIn: Julia Engelmann
Länge: 1 CD/ca. 62 min
Verlag: der Hörverlag
ISBN: 978-3-8445-1704-0

Worum geht's?

"Der neue Star im Internet". hr3

»Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.« Julia Engelmanns Slam »One Day« hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: »Los!, schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!«

Quelle

Wer ist die Autorin/Sprecherin?

Julia Engelmann wurde 1992 geboren, wuchs in Bremen auf und studiert heute Psychologie. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. So spielte sie von 2010 bis 2012 in der Fernsehserie »Alles was zählt« mit. Zudem begleitete sie Anfang 2014 Tim Bendzko auf seiner Deutschland-Tournee.

www.facebook.com/juliaengelmannofficial

Quelle

Wie fand ich es?

Schon vor einiger Zeit bin ich durch ihren Youtube-Hit "One Day" auf Julia Engelmann aufmerksam geworden. Sie ist eine der einzigen Slammerinnen die ich so kenne, aber mir haben ihre Worte auf Anhieb gefallen, genauso wie ihre Art sie vorzutragen. Irgendwie geriet sie bei mir allerdings wieder in Vergessenheit, und erst als ihr zweites Hörbuch vor kurzem auf den Markt kam, habe ich mich an sie erinnert und wollte gern noch ein paar andere Texte von ihr hören.

Diese CD beinhaltet viele emotionale Poetry Slams, und ich könnte von keinem behaupten, dass er mir nicht gefallen habe. Mein Liebling ist glaube ich "Stillleben", dicht gefolgt von "Bestandsaufnahme in 3 Teilen" und "Stille Poeten". Doch alle Slams haben mir sehr gut gefallen und ich habe sie mir auch mehrmals angehört - und sicher werde ich das auch immer mal wieder tun. Denn was sie sagt, ist unglaublich inspierend und ich fühle mich jedes Mal erneut berührt und angesprochen, wenn ich einen der Slams höre.

Jeder Text hat eine eigene Botschaft, dennoch haben sie einiges gemeinsam. Es sind Texte, die direkt aus dem Leben der - vermute ich zumindest - meisten Menschen stammen könnten. Sie behandelt verschiedenste Themen im Bereich Erwachsenwerden, Selbstfindung, Selbstzweifel, dem Suchen nach dem Sinn des eigenen Lebens und dem eigenen Sein, insgesamt also Dinge die viele Menschen beschäftigen, über die man sich aber eher im Stillen Gedanken macht und die jeder mit sich selbst ausmacht.

Die Autorin trägt ihre Texte selbst vor, was ihre Worte genau in das Licht rückt, dass sie anstrebt und ich denke, dass gibt ihren Slams noch das i-Tüpfelchen. Denn sie weiß natürlich am besten, was sie betonen und wie sie zeigen will, was sie denkt und welche Gefühle sie hervorrufen möchte.

Ich kann nur sagen - Hut ab vor dieser Frau, die mich mit allen bisher gehörten Texten beeindrucken und berühren konnte! Vielleicht kann sich nicht jeder mit ihren Gedanken identifizieren, doch ich mich auf jeden Fall. Sie spricht mir in den allermeisten Fällen wirklich aus der Seele. Ich kann "Eines Tages, Baby" nur weiterempfehlen!

 Sterne

Vielen Dank an den Hörverlag und das Bloggerportal von Randomhouse!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen