Sonntag, 20. Dezember 2015

Für immer verbunden. Violet & Luke

AutorIn: Jessica Sorensen
Seiten: 304
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-41938-4

Worum geht's?

Violets Leben steht auf dem Kopf. Ein Stalker macht ihr das Leben zur Hölle, und der Mord an ihren Eltern wirft immer noch einen Schatten auf ihr Leben. Als sie sich noch dazu in eine lebensgefährliche Situation bringt, schwört sie sich, nun ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Vor allem muss sie herausfinden, was sie für Luke Price empfindet. Können die beiden ihre Ängste überwinden und an einer gemeinsamen Zukunft arbeiten?

Quelle

Wer ist die Autorin?

Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.

www.jessicasorensensblog.blogspot.de

Quelle

Wie fand ich es?

ACHTUNG! TEIL EINER REIHE! EVENTUELL SPOILER!

Wow. Ich bin gerade total geplättet aufgrund dieses Buchs, mit dem die Geschichte von Violet und Luke beendet wird. Natürlich erscheint auch noch ein Teil in dem die Geschichte von Callie und Kayden weitererzählt wird, sowie ein eBook über Seth und Greyson. Trotzdem ist dieses Buch ein kleines Finale. Und was soll ich sagen - es hat mich zum Weinen gebracht.

Das Violet und Luke so ziemlich mein Lieblingspaar im New Adult/Young Adult/Schagmichtot-Genre sind, ist ja mittlerweile bekannt. Die beiden haben einfach eine wunderbare Chemie, die mich vom ersten Augenblick an überzeugt hat, und jeder Dialog der beiden, jede Szene zwischen ihnen erweckt in mir den Wunsch, noch mehr von ihrer Geschichte zu lesen. Die beiden harmonieren einfach wunderbar miteinander und so tragisch ihre Vergangenheit auch miteinander verschlungen ist, so positiv könnte ihre Gegenwart sein. Ob die beiden es endlich über sich bringen, diese positive Gegenwart auch zuzulassen und ihre Angst vor Bindungen abzulegen?

Sowohl Violet als auch Luke haben sich im Laufe der drei Bücher verändert und diese Entwicklung mitzubeobachten war einfach fantastisch! Lukes Wandlung ist größtenteils "abgeschlossen", er hat sich definitiv zum Besseren verändert, und auch wenn ich seinen Charakter schon immer vergöttert habe, er hat mit der Zeit noch so viel mehr seiner tollen Seiten zu zeigen gelernt. Trotzdem gibt es natürlich auch für ihn noch Konflikte. Wie er mit seinen Problemen umgeht hat mich überzeugt, und passte meiner Ansicht nach auch gut zu der Art Mensch als der er in den vergangenen Bänden gezeigt wurde.
Violet hingegen ist immer noch mittendrin in ihrem Gefühlskarussell. Der Mord an ihren Eltern belastet sie nach wie vor sehr, und es hat mir sehr gut gefallen, wie sie ihre Eltern in der Gegenwart noch so stark beeinflussen, und vor allem wie sie letztendlich mit ihrem Tod umgeht. Auch die Aufklärung des ganzen Verbrechens empfand ich als schlüssig.
Gerade Violets Stalker und der Mord an ihren Eltern machen die Geschichte an einigen Stellen spannender, da ansonsten eher die Gefühle von Violet und Luke (bzw. deren Unfähigkeit damit umzugehen) im Fokus liegt. Das Buch ist jedoch keineswegs langweilig, im Gegenteil, ich war schon nach den ersten Zeilen wieder komplett gefesselt und in der Geschichte gefangen.

Denn Jessica Sorensen konnte mich mit ihrem Schreibstil ebenfalls wieder überzeugen. Sie schafft mit einfachen Worten herzzerreißend emotionale Momente, flüssige authentische Dialoge und lässt den Leser tief in die Herzen ihrer Charaktere blicken. Ich bin immer wieder erstaunt wie ihre Art die Geschichte zu erzählen mich einfach umhaut. Es liest sich einfach so echt, was die Figuren empfinden, dass man es beinahe selbst spüren kann was sie empfinden.

Also, falls ihrs noch nicht gemerkt habt - ich empfehle diese Reihe, und jedem der die vergangenen Bände bereits gelesen hat, auch diese Fortsetzung! Sie hat unglaublich gut ausgearbeitete Charaktere zu bieten, eine spannende Story mit Schwerpunkt auf den Emotionen der Figuren und einen fesselnden, aber einfachen Schreibstil!

 Sterne

Vielen, vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar an den Heyne Verlag und das Bloggerportal Randomhouse!

Kommentare:

  1. Huhu liebe Biene,

    Ich lese das Buch gerade und bin derzeit auf S. 200. Und ich bin auch mal wieder schwer begeistert! Jessica Sorensen hat es einfach drauf ❤

    Liebste Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Ja, Jessica Sorensen hat mich bisher nur überzeugt, insbesondere mit dieser Reihe! Ich wünsch dir noch ganz viel Spaß beim Lesen! ;)

      LG Biene

      Löschen