Sonntag, 6. Dezember 2015

Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-Morpork

AutorIn: Terry Pratchett
Seiten: 128
Verlag: Manhattan
ISBN: 978-3-442-54732-6

Worum geht's?

Der neue, einzigartige Stadtführer zur faszinierendsten Stadt des Scheibenweltuniversums
Dieser prachtvolle Reiseführer durch die Scheibenwelt-Metropole Ankh- Morpork beinhaltet ein umfassendes und unverzichtbares Straßenverzeichnis, Vorschläge für Spaziergänge, Verzeichnisse der ortsansässigen Gewerbe und Gilden, dazu weitere Informationen hinsichtlich der Stadt und ihrer Bürger, welche nicht nur für den Touristen, sondern auch für den Stadtbewohner höchst nützlich sein dürften. Nebst einer detaillierten Faltkarte mit sämtlichen Straßen, Gassen und Plätzen, in ihrer natürlichen Lage dargestellt. Man darf mit Recht erwarten, dass dieser umfassende Stadtführer jeden Bewohner der Stadt mit Stolz und jeden Besucher mit Staunen erfüllen wird.

Quelle

Wer ist der Autor?

Terry Pratchett, 1948 in Buckinghamshire in England geboren, war Journalist und Pressesprecher für Atomkraftwerke, bis er mit seinen Romanen so erfolgreich wurde, dass er sich ganz auf seine Schöpfung konzentrieren konnte: die bizarre Scheibenwelt. Sie wird von vier Elefanten getragen, die auf dem Rücken einer Schildkröte durch das Weltall treibt. Ähnlich fremd-vertraut muten auch die Bewohner der Scheibe an, wo es Zauberer, Götter, Hexen und Ordnungshüter wie auf jeder anderen Welt gibt, alle mit einer kleinen Macke. Sie sind ein bisschen feige, und sie stolpern von einem haarsträubenden Abenteuer in das nächste - zum Vergnügen der Leser, die sich ständig von Ferne an ihr eigenes Leben erinnert fühlen. Zudem greift Pratchett in seinem vor witziger Sprachakrobatik und versteckten Anspielungen nur so sprühenden Werk häufig auf Motive der Literatur sowie auf kulturelle und politische Phänomene unserer Welt zurück.

Quelle

Wie fand ich es?

Innerhalb der Romane zur "Scheibenwelt" wurden den Lesern immer wieder kleine Informationen gegeben, die für die Handlung gerade wichtig waren. Doch bei einer derart komplexen Welt - und allein einer derart komplexe Stadt wie Ankh-Morpork, der Hauptschauplatz der Romane, ist es unmöglich sich alle Details zu merken. Diese sind hier zusammengefasst und auch wenn ich kein Neuling mehr in dieser fantasievollen Welt bin - viele Dinge waren auch mir neu und gehören in die Kategorie Interessant zu wissen.

Bevor ich zur Bewertung des Inhalts komme, ganz kurz etwas zur Gestaltung, die ich persönlich als sehr passend und hübsch empfinde. Das Emblem auf dem Cover das sehr gut mit dem dunklen Hintergrund harmoniert, stellt das Wappen von Ankh-Morpork dar. Die Seiten erscheinen wie vergilbtes Pergament und innerhalb der verschiedenen Kapitel gibt es viele gelungene Illustrationen die alles von Marktplatzbuden bis Trollen darstellen. Dies rundet den Informationstext sehr gut ab.
Zusätzlich zum Buch gibt es auch eine beigelegte detaillierte Karte von Ank-Morpork, die dabei hilft, sich die Handlungsorte besser vorstellen zu können, sowie ihren Bezug zueinander.

Im Laufe des Buchs erhält man verschiedene Grundinformationen zu Ankh-Morpork, beispielsweise zu den geltenden Gesetzen und Einreisebestimmungen für Besucher aus anderen Orten der Scheibenwelt, sowie Tipps für Verpflegung und Unterkunft. Dadurch liest sich der Roman wirklich ein wenig wie ein Stadtführer. Anschließend werden die wichtigsten Gilden samt Oberhäuptern, sowie die Unsichtbare Universtität der Zauberer vorgestellt, die die meisten Leser bereits kennen dürften, doch es war interessant, auch zu diesen noch mehr zu erfahren.

Auch auf vertretene Religionen und die Gotteshäuser die man in Ankh-Morpork finden kann wird hingewiesen, sowie auf Händler und Verkäufer von so ziemlich allem was man braucht - oder auch nicht braucht und trotzdem kaufen können möchte. ;)
Darauf folgen mehrere Vorschläge zu Stadtrundgängen, die einen an die schönsten (oder eher interessantesten) Plätze der Stadt führen. Auch deshalb kam immer wieder das Gefühl bei mir auf, ich selbst würde die Stadt besuchen und die ganzen wundersamen Dinge und Wesen sehen, die Ankh-Morpork bevölkern, was meinen Lesespaß noch gesteigert hat.
Das Buch schließt mit einem Verzeichnis sämtlicher Straßen und Plätze der Stadt. Auch hier finden sich immer wieder kleine Anmerkungen und Tipps, die mir immer wieder ein Schmunzeln entlockt haben.

Dieser Zusatzband ist kein Buch, das man mal hintereinander weg liest. Nein es ist ein Begleitbuch, dass man immer, wenn man auf der Suche nach z.B. einer erwähnten Straße ist einmal aufschlagen und sich an zusätzlichem Wissen erfreuen kann.

Ich empfehle dieses Buch an alle Liebhaber der Scheibenwelt die Spaß an Zusatzinformationen zu den Romanen haben und gerne noch ein wenig tiefer in die schmutzigste, verbrechensstärkste Stadt der Welt eintauchen wollen ;)

 Sterne

Vielen Dank an den Manhattan Verlag und das Bloggerportal von Randomhouse für dieses Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen