Samstag, 30. April 2016

Was war los im April?

Hach ja, meine Pläne mehr zu lesen wurden wieder einmal dieses Jahr über den Haufen geworfen - ehrlich, langsam ist das nicht mehr witzig. ;) Ich habe den Monat mehr oder minder damit verbracht, ein bisschen vor mich hin zu kränkeln - ich war nicht wirklich ernsthaft krank, aber habe ein unangenehmes Ganz-nah-am-kranksein-Gefühl mit mir herumgeschleppt. Dadurch war ich derart schlapp, dass ich generell eigentlich nichts geschafft habe, und vor allem aufs Lesen konnte ich mich gar nicht konzentrieren, weshalb ich auch eher zu kurzen Büchern gegriffen habe. Die dicken Schinken werden jetzt aber auch wieder eine Chance bekommen, speziell in der kommenden Woche habe ich zumindest theoretisch einige Zeit übrig zum Lesen. Hoffentlich kann ich sie dann auch wirklich nutzen, und mir kommt nicht wieder etwas dazwischen...

GELESEN
- Bowen, James - Bob der Streuner (256 Seiten)
- Collins, Suzanne - Gregor und die graue Prophezeiung (ReRead) (304 Seiten)
- Collins, Suzanne - Gregor und der Spiegel der Wahrheit (336 Seiten)
- Collins, Suzanne - Gregor und der Fluch des Unterlandes (320 Seiten)
- Murphy, Monica - Violet - So hot (528 Seiten)
- Pratchett, Terry - Das Licht der Fantasie (288 Seiten)
- Hoover, Colleen - Maybe Someday (432 Seiten)
- Feth, Monika - Fee (192 Seiten)
- Vieten, Michael E. - Atemlos - Von des Todes zarter Hand (244 Seiten)
- Collins, Suzanne - Gregor und das Schwert des Kriegers (352 Seiten)


REZENSIERT
- Plum, Amy - Von der Nacht verzaubert
- Meyer, Kai - Arkadien fällt
- Collins, Suzanne - Gregor und der Schlüssel zur Macht
- Murphy, Monica - Sisters in Love: So hot
- Estep, Jennifer - Frostnacht
- Collins, Suzanne - Gregor und der Spiegel der Wahrheit

Insgesamt gelesene Seiten: 3252 Seiten
Serienkiller Challenge: 2/12
Find the Cover Challenge: 6/19

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen