Montag, 3. Oktober 2016

Leseplanung Oktober

Die ersten zwei Wochen dieses Monats habe ich Ferien, daher rechne ich damit ein bisschen mehr lesen zu können. Mal sehen ob das auch wirklich klappt, aber vornehmen kann man es sich ja erst einmal.

- Pratchett, Terry - Dem Tod die Hand reichen
Da ich diesen Autor ja geradezu vergöttere und jedes seiner Bücher verschlungen habe bzw. das noch vorhabe, konnte ich mir diese Neuerscheinung natürlich nicht entgehen lassen, und habe mir das Buch direkt bestellt. Da es ja auch recht dünn ist, findet sich bestimmt bald Zeit dafür.
> Verlagsseite

- Stiefvater, Maggie - Ruht das Licht
- Stiefvater, Maggie - In deinen Augen
Der erste Band "Nach dem Sommer" hat mir damals so gut gefallen, dass ich jetzt endlich die Reihe weiterlesen möchte. Und der zweite Band hat mich auch schon wieder mit der zauberhaften Atmosphäre und den tollen Figuren überzeugt, ich will gar nicht, dass das Buch endet, obwohl ja danach noch ein weiterer Teil kommt. Außerdem kann ich danach ja auch noch die Zusatzgeschichte lesen - die meine beiden liebsten neuen Charaktere aus diesem Buch, Cole und Isabel behandelt. Die beiden sind auf ganz andere Weise so genial wie Sam und Grace.
> Verlagsseite "Ruht das Licht"
> Verlagsseite "In deinen Augen"

- Tampke, Ilka - Skin. Das Lied der Kendra
Wie oft stand dieses Buch jetzt schon auf meiner Liste für die Leseplanung? Nun, diesmal wird es endlich gelesen, angefangen habe ich ja schon, bin nur leider bisher über die ersten paar Seiten nicht hinausgekommen. Hoffentlich wird das im Oktober jetzt mal etwas, an sich klingt das Buch wirklich interessant und ich bin mir ziemlich sicher das es mich überzeugen können wird.
> Verlagsseite

- Hamilton, Alwyn - AMANI: Rebellin des Sandes
Auch bei diesem Buch bin ich mir recht sicher, dass es mich begeistern können wird, wenn ich denn mal dazu komme es zu lesen. Der Klappentext hat mich ja schon mal angesprochen, und auch das Cover ist so wunderschön, dass das dahinter ja eigentlich gar nicht enttäuschen kann - oder?
> Verlagsseite

- Han, Jenny - To all the boys I've loved before
Dieses Hörbuch habe ich bereits begonnen. Bisher ist es ganz nett, aber ich hoffe doch das da noch mehr kommt. Ich habe zwar erst CD 1 gehört, deshalb kann der Eindruck täuschen, doch bis jetzt ist die Geschichte ein wenig langweilig und vorhersehbar. Doch das kann ja noch werden.
> Verlagsseite

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen