Montag, 31. Oktober 2016

Neuzugänge Oktober #2

Und hier noch der Rest meiner neuen Bücher vom Oktober...


- Maggie Stiefvater - Schimmert die Nacht (Verlagsseite)
Ja, dann habe ich mal wieder bei Bücher-Thöne bestellt und nachdem mich "Nach dem Sommer" und in "Ruht das Licht" besonders Cole und Isabel total überzeugt haben, und ich vorhabe mich bald in den Abschlussband "In deinen Augen" zu stürzen, musste ich dieses Spin-Off einfach haben. Es soll viel mehr in die Contemporary-Richtung gehen als in die Fantasygeschichte um die Werwölfe eintauchen, was es nur faszinierender macht. Ich bin gespannt darauf, was es mit diesem Buch genau auf sich hat - ich habe nicht einmal den Klappentext gelesen um mich nicht für "In deinen Augen" zu spoilern, daher hoffe ich, hier keinen Fehlgriff gemacht zu haben. Aber das kann ich mir bei Maggie Stiefvater und dieser Reihe eigentlich nicht vorstellen.

- Cassandra Clare - Clockwork Prince (Verlagsseite)
- Cassandra Clare - Clockwork Princess (Verlagsseite)
Da ich ja gerade alle möglichen Cassandra Clare Werke wie eine Irre zusammen horte, mussten bei meiner Bestellung auch diese beiden Bücher in den Warenkorb. Damit habe ich die Infernal Devices Reihe zusammen, und kann sie direkt hintereinander weg lesen. Ich denke, diese Geschichte werde ich im Dezember verschlingen, wenn ich um Weihnachten herum vielleicht genug Zeit habe, mich auf diese Brocken von einem Buch einzulassen. Denn einfach nur nebenher will ich sie wirklich nicht lesen.

- Amanda Hocking - Die Tochter der Tryll: Verborgen (Verlagsseite)
Dieses Buch habe ich ja bereits im ersten Neuzugängepost erwähnt, und mit ihm habe ich eine weitere Reihe vollständig. Ich weiß nicht ob ich sie dieses Jahr noch lesen werde, aber auf jeden Fall in naher Zukunft. Die Geschichte klingt nach wirklich toller, und auch einzigartiger Fantasy, nach etwas das nicht schon tausend Mal unterschiedlich durchgekaut wurde und mich hoffentlich überzeugen kann.

- Jennifer Estep - Black Blade: Die helle Flamme der Magie (Verlagsseite)
- Jennifer Estep - Elemental Assassin: Spinnenfeuer (Verlagsseite)
Diese beiden Bücher setzen Reihen fort, bzw. beenden sie sogar, und zwar beide von eine meiner Lieblingsautorinnen. "Spinnenfeuer" habe ich ja sogar schon gelesen und es hat mir auch wieder gefallen, die Rezension folgt bald. Vor dem letzten "Black Blade" Band habe ich mich bisher erfolgreich gedrückt, aber lange kann ich nicht mehr Verstecken spielen und muss diese Reihe mal abschließen, auch wenn es schwer wird. Denn beide Bücher sind Rezensionsexemplare, und da kann ich den Piper Verlag (Vielen Dank für beide Bücher!!) ja nicht allzu lange warten lassen.

- Gavin Extence - Libellen im Kopf (Verlagsseite)
Auch dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, vielen Dank hierfür an das Bloggerportal Randomhouse und den Limes Verlag! Die andere Geschichte dieses Autors (hier findet ihr meine Rezension) konnte mich ja schon überzeugen, deswegen hoffe ich auch hier wieder auf eine tiefgreifende, emotionale und nachdenkliche Geschichte, die mir hoffentlich genauso gut gefallen wird wie das erste Buch von Gavin Extence.

- Rick Yancey - Der letzte Stern (Verlagsseite)
Und noch eine Reihenvervollständigung... auch hier traue ich mich gar nicht richtig an das Buch heran, Abschiede sind blöd. Andererseits will ich unbedingt wissen wie es mit meinen Lieblingsfiguren und der Menschheit im Allgemeinen ausgeht, außerdem will ich endlich das verzwickte Ende des zweiten Bandes komplett verstehen (ein grandioses Buch, aber nicht nur ich war davon offenbar echt verwirrt, hoffentlich wird das irgendwie noch mal erklärt...)!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen