Meine Wertung

Hey!
Neuerung Mai 2015: Ich habe mal mein Bewertungssystem wieder überarbeitet. Von den Werten der Zahlen ändert sich eigentlich nichts, nur ihr Aussehen. Aber ich wollte euch auch einfach mal erklären wie meine Bewertungen zu verstehen sind und euch auch die neuen Zahlen vorstellen. Die alten werde ich nach und nach bei den früheren Rezensionen ersetzen.

Ich vergöttere ja sowieso die Farbe grün und ich finde dieser Hintergrund bringt ein bisschen Farbe auf meinen Blog, ohne dass es mir wortwörtlich zu bunt wird ;) Den Hintergrund habe ich von dieser Seite: http://top1walls.com/walls/nature/leaves-nature-plants-1832194-2560x1600.jpg



Einen Punkt gebe ich nur Büchern denen ich gar nichts und damit meine ich wirklich gar nichts abgewinnen konnte. Diese mögen vielleicht eine Zielgruppe haben, aber deren Interessen und Ansprüche an einen guten Roman sind von meinem Galaxien entfernt.









Zwei Punkte gebe ich, wenn ein Buch zwar wenigstens eine ordentliche Grundidee hatte, die Umsetzung aber ziemlich mies war. Diese Bücher haben wahrscheinlich eine Zielgruppe, aber sie waren nicht so meins. Kommt leider auch mal vor, wenn ich z.B. irgendwann mal Twilight nachträglich rezensieren sollte, dann gebe ich einem Band der Reihe wahrscheinlich zwei Sterne.







Drei Punkte bekommen Bücher, die eigentlich gut waren. Die man also mit "okay" bewerten könnte. Die schon Mängel hatten, aber ich wollte das Buch während dem Lesen auch nicht - mit Schwung - an eine Wand werfen. Nichts Besonderes, aber für ein paar Lesestunden wenn man nichts Besseres zu tun hat...







Vier Punkte bedeuten bei mir "gut" bis "sehr gut". Ein ordentliches, gut unterhaltendes Buch, vielleicht mit kleinen Kritikpunkten, aber das ich bedenkenlos jedem empfehlen kann.







Fünf Punkte vergebe ich nur, wenn ich das Buch wirklich für genial halte. Es muss mich mitreißen, -fiebern und -fühlen lassen und mich geschockt zurücklassen, wenn ich merke dass es schon vorbei ist. Bücher die diese Punktzahl erreichen würden meiner Wertung nach oben in den Bestsellerlisten rangieren. Sie können ruhig ein paar kleine Punkte beinhalten, die ganz objektiv noch besser gingen, aber bei 5-Sterne-Büchern hat mir das Buch so sehr gefallen, dass Objektivität nur noch theoretisch möglich ist.



So, ich hoffe euch gefallen die neuen Zahlen und ihr versteht jetzt etwas besser, wie meine Bewertung gemeint ist :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen