Mittwoch, 14. Januar 2015

Die ersten Neuzugänge 2015

So, vielleicht wird der eine oder andere jetzt den Kopf über mich schütteln, aber ich habe erneut zugegriffen. Ja, schon wieder. Tadadadaaa... die ersten Bücher im neuen Jahr. Und ich freue mich über sie alle und werde sie baldmöglichst lesen.
Yeah, ich habe es geschafft, ein recht ordentliches Foto hinzubekommen! (zum Glück merkt man ja nicht wie lange das gedauert hat... xD) Übrigens - die Bilder sind ganz frisch, das 17.08.2009 ist quatsch, fragt mich nicht warum das da steht, ich muss mal was an meinem Fotoapparat umstellen...


Wer braucht schon Liebe?: Von dieser Autorin, also Denise Deegan, habe ich auch schon einiges gehört und prinzipiell wollte ich auch wieder Liebesfutter in meinem Regal haben, ab und zu muss das für mich auch mal sein :) Mal sehen ob es meinen Erwartungen - die zugegebener Maßen recht hoch sind - genügen wird.

Bob der Streuner: Ich lese dieses Buch bereits und es ist wirklich eine schöne Geschichte, die mich bisher berühren konnte - bin ja selbst so eine kleine Katzenfanatikerin :) Mal sehen ob es so gut und interessant bleibt.

Hundert Namen: Die Autorin Cecilia Ahern ist ja recht bekannt und wird von vielen vergöttert (kürzlich wurde eines ihrer Bücher ja sogar verfilmt, oder?), deshalb wollte ich schon lange einen Roman von ihr lesen. Und dieses Buch war für mich schon immer das... interessanteste ihrer Bücher, das was mich am ehesten angesprochen hat. Aber ich habe es nie entdecken können. Als ich es dann für 3,99 € ohne einen Mangel entdeckte (abgesehen mal vom Mängelexemplarstempel) durfte es ohne wenn und aber mit. Das werde ich wahrscheinlich auch jetzt im Januar bald oder im Februar lesen, ist zumindest so geplant. Steinigt mich nicht, wenn das so nicht klappt!

Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit: Nachdem mich Band 1 ja so umgehauen hat, stehe ich jetzt mit dem nächsten Teil da und habe... ein bisschen Angst. Ist ja auch noch eingeschweißt, auch wenn man das nicht so erkennt. Ich werde die Ferox-Atmosphäre unwahrscheinlich vermissen, hoffentlich sagt mir diese Fortsetzung aber auch zu, denn ich bin so verdammt froh mehr von Tris und Four zu kriegen!!! Ja, ich hyperventiliere grade ein bisschen, hab heute meine fünf Minuten :) Gehen wir zum nächsten Buch und dem nächsten Bild...


Dann habe ich bei Medimops bestellt...

König der Pferde: Die Schattentänzer-Trilogie von Shelley Peterson mochte ich schon als ich noch jünger war und möchte sie bald rereaden. Es geht um Pferde und alles, ist aber (zumindest erinnere ich mich so daran) nicht unbedingt mit "Sternenschweif" oder ähnlichem in Verbindung zu bringen, sondern um einiges reifer und erwachsener. Nun, ich werde ja sehen ob ich richtig lag, wenn ich es noch einmal lese. Jedenfalls habe ich bisher nur Band 2 und 3 der Reihe zuhause gehabt, und das wollte ich endlich ändern, also zog Band 2 in knallorange ein! Es war eine Zeitlang so was wie meine Lieblingsreihe, deshalb haben sich die Bücher einfach einen Platz bei mir verdient!

Schimmer & Der Schimmer des Ledger Kale: Diese beiden Bücher sind wie bei "Elfenseele" welche, die mich einfach seit Ewigkeiten verfolge und die jetzt einfach mal sein mussten. Es ist ebenfalls eher für jüngere Leser, aber sie sind auch eher dünn, so das ich die mal wenn ich Zeit habe am Wochenende husch durchlesen kann.

Krieg der Heiler: Wer meinen Blog von Anfang an verfolgt hat weiß wohl, dass die Rezension zu Band 1 dieser Reihe eine der ersten Buchbesprechungen war, die ich gemacht hab (das ist jetzt keine Aufforderung zu dieser Rezi zu gehen und sich über meine unbedarfte Wortwahl lustig zu machen! :) ) Jedenfalls habe ich Band 3 zufällig günstig gesehen und wenn ich jetzt noch an Band 2 komme, dann kann ich die Reihe bald mal fertig lesen, würde mich freuen!

Blutrote Schwestern: Nachdem ich "Drei Wünsche hast du frei" ja verschlungen und geliebt habe, musste ich das andere Buch der Autorin auf haben. Ja, es hat da so einen Knick im Umschlag, aber der geht a) nicht bis in den Buchrücken und b) will ich für unter 4 Euro mal nicht meckern, vor allem da das Buch ja nicht mehr beim Verlag erhältlich ist.

Immortal Beloved - Entflammt: Auf einem meiner Lieblingsblogs Golden Letters habe ich die Rezension zu diesem Buch gefunden. Da das Buch dort a) gut bewertet wurde, mir b) der Ansatz zur Geschichte gefallen hat und ich c) noch eine andere Reihe der Autorin beginnen möchte, war es nur folgerichtig es zu kaufen. Ja, das sind meine verschlungenen und irrealen Ansichten von Logik :)

Na, so viele waren es doch gar nicht (man, ich muss wirklich mal an meinen Witzen arbeiten, so nimmt mich hier keiner ernst xD). Kennt ihr eins meiner Neuzugänge schon? Wenn ja, wie fandet ihr es? Bald lesen oder für ewig auf dem SuB schmoren lassen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen