Mittwoch, 31. August 2016

Zwei wichtige Ereignisse die irgendwie untergetaucht sind...

Im letzten halben Jahr war bei mir so einiges los. Was man auch als Grund dafür sehen kann das ich, vor allem in letzter Zeit, mit Posten und Lesen teils echt hinterher hänge und mich dann selbst aufrege, weil das Gründe hatte wie "Keine Zeit" und nicht wie "Keine Lust". Jedenfalls sind auf mysteriöse Weise zwei für den Blog eigentlich wichtige Themen untergegangen. Weshalb sie jetzt ihren eigenen Post gekommen. Nummer 1) die Leipziger Buchmesse, von der ich hier und da glaube ich mal erzählt, aber nie so richtig berichtet habe. Die war schon im März... ich geh dann mal, stell mich in die Ecke und schäm mich weil das schon wieder so ewig her ist und ich erst jetzt was mache. Aber egal, weiter im Text. Nummer 2) ist zum Glück noch nicht so lange her, und das ist der zweite Geburtstag meines Blogs, den ich eigentlich im Juni gefeiert hätte. Habe ich auch, also ich habe daran gedacht und ihn für mich selbst "gefeiert", hatte auch geplant eine Verlosung oder so zu machen... nun ja, dann eben jetzt.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zuerst mal zur Buchmesse - leider sind nach der ganzen Zeit meine Erinnerungen bereits etwas eingerostet, deshalb musste ich ein wenig im Gedächtnis kramen. Ich war damals nur am Freitag auf der Buchmesse, an den anderen Tagen hatte ich keine Zeit - gut, Samstag wäre auch gegangen, aber so voll wie es da immer ist, bekomme ich schnell mal Platzangst. Deshalb war ich wie gesagt nur freitags mit Sophia (hier geht es zu ihrem Post den sie im Gegensatz zu mir damals direkt geschrieben hat) dort.

Bild 2
Bild 1
Gekauft habe ich an diesem Tag drei Bücher, von denen zwei bisher auch bereits gelesen sind: "Almost" von Anne Eliot (eine wunderbare Liebesgeschichte, hier geht es zur Rezension) und "Frostnacht" von Jennifer Estep (eine tolle Fortsetzung die mich schon gespannt darauf gemacht hat, was im Finale wohl auf Gwen und ihre Freunde wartet, hier ist die Rezension zu finden).

Im Laufe des Tages habe ich auch bei mehreren Verlagsständen vorbeigeschaut, zum Beispiel beim Drachenmond Verlag wo ich unter anderem ein signiertes Poster von "Ein Käfig aus Rache und Blut" (Bild 1) der Autorin Laura Labas bekommen habe. Auch von Nina Blazon habe ich eine Signatur bekommen (Bild 2) und auch von Anne Freitag (Bild 3). Danke sehr dafür!!

Bild 3
In der Bloggerlounge war es wirklich angenehm und ich habe mich mit so einigen netten Leuten unterhalten können, und auch den einen oder anderen netten Blog entdeckt. Im Laufe des Tages haben sich so einige Visitenkarten bei mir angesammelt ;) Die Blogs werde ich euch einfach mal auflisten, es lohnt sich wirklich bei allen zumindest einmal vorbeizuschauen:


Es war alles in allem ein wunderbarer Tag mit einer Menge Highlights, an dessen Ende mir die Füße weh getan haben - nächstes Jahr bin ich definitiv wieder mit dabei ;)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Kommen wir zum Bloggeburtstag - yeah, zwei Jahre! (naja, fast genau xD) Wenn ich mal eine kurze innere Zeitreise mache und mich dahin zurück "beame" wo ich damals stand, und mir dann die Gegenwart anschaue... ich hätte nie gedacht, dass alles sich so entwickelt. Und das hat auch mit meinem Blog zu tun. Ich habe nicht nur immer noch unglaublich viel Freude daran meine Meinung über Geschichten zu teilen, sondern habe so auch unglaublich viele Geschichten erst entdecken dürfen, auf die ich sonst vielleicht nie gestoßen wäre. Dafür bin ich wirklich, wirklich dankbar und das sind auch die Gründe, wegen derer ich, trotzdem es in letzter Zeit oft schwierig war, Zeit für den Blog zu finden, auf jeden Fall weiterhin so oft wie möglich Posts schreiben werde.

Damit ihr auch noch etwas von meinem Bloggeburtstag habt, habe ich zwei Bücher für euch, die ihr gewinnen könnt. Wenn ihr teilnehmen wollt, schreibt einfach einen Kommentar in dem ihr mir mitteilt, was euch an dem Buch/den Büchern reizt und vllt. auch ein kleines Feedback
Ihr könnt euch natürlich sowohl für jeweils eins, als auch für alle beide bewerben.

1) Cecilia Ahern - Hundert Namen (Taschenbuch, ungelesenes Mängelexemplar, leicht vergilbt, sonst sehr guter Zustand)

2) Amy Kathleen Ryan - Sternenfeuer: Gefährliche Lügen (gebundene Ausgabe, ebenfalls ungelesenes Mängelexemplar mit ein wenig Schmutz und einem kleinen Riss hinten am Umschlag, insgesamt jedoch ebenfalls sehr guter bis guter Zustand)


Die Regeln dieses Gewinnspiels sind dieselben, die es bei so etwas immer gibt, aber natürlich sind sie trotzdem wichtig:
1. Da das Ganze für meine Follower ist, müsst ihr einer davon sein, um am Gewinnspiel teilnehmen zu können. Teilt mir also bitte in eurem Kommentar mit, unter welchem Namen ihr mir folgt.
2. Um teilzunehmen müsst ihr außerdem mindestens 18 Jahre alt sein, oder eine Erlaubnis von euren Erziehungsberechtigten haben.
3. Falls sich mehr als eine Person für ein Buch meldet, lose ich der Fairness halber.
4. Für einen Kommentar gibt es ein Los, wer Werbung macht, bekommt ein zweites. Bitte verlinken, wo die Werbung dann zu finden ist.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 21. September 2016, 23:59 Uhr, am folgenden Tag lose ich die Gewinner aus. Ich freue mich auf eure Kommentare ;) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen