Dienstag, 11. Juli 2017

[Gesehen] Woche #15

Ich habe durchaus einiges geschaut in dieser vergangenen Woche... und auch sehr schön abwechslungsreich was das Genre betrifft, ich bin stolz auf mich :) Aber seht selbst:

ARROW (Staffel 2 Folge 10 bis Staffel 3 Folge 1)
Hm. Überraschender Weise mag ich Laurel inzwischen! Keine Ahnung woher das kommt, aber sie hat endlich mal einen folgerichtigen Handlungsstrang und zeigt Charakter... allerdings, mal sehen wie das nach der ersten Staffel 3 Folge weitergeht. Ja, ansonsten - yeah, ich bin immer noch gespannt wie es weitergeht! Aber ich glaube ich brauche erst mal eine Pause von Superhelden. Deshalb habe ich mal wieder in ein wenig anderer Richtung geschaut...

THE FLASH (Staffel 1 Folge 1)
... nachdem ich die erste Folge von The Flash geschaut hatte. Guter, stimmiger Einstieg muss ich sagen, aber (vor allem momentan) leider gar nicht mein Fall. Eine ganz andere Atmosphäre als "Arrow", was ja nicht schlecht ist, aber momentan deutlich weniger mein Fall als der Kapuzenheld mit Pfeil und Bogen. Nach einem kleinen Genreausflug vielleicht eher wieder meins...

THE ROYALS (Staffel 1 Folge 1)
Ich muss ja sagen, auch wenn mir die Serie bereits empfohlen wurde, hätte ich wirklich nicht gedacht, dass sie mir gefallen könnte. An sich einfach nicht mein... Typ? Genre? Allerdings hat bereits die ersten Musiksequenz der ersten Folge mich richtig davon überzeugt! Sehr gelungen, was man auch von der Thematik halten mag - die mich weniger langweilt, als ich befürchtet hätte. Zumindest ganz amüsant ist die Serie, und viele Figuren sind facettenreich und haben irgendetwas an sich, dass einen mit ihnen mitfühlen lässt. Wenn ich Zeit und Gelegenheit finde, werde ich sicher weiterschauen!

DIE LEGENDE VON KORRA (Staffel 1 Folge 1 bis Staffel 4 Folge 13)
Wer mir jetzt erzählt, dass das nur eine Kinderserie ist - innerhalb der ersten ein Dutzend Folgen begeht jemand Selbstmord. Argument abgeschmettert. Und ich habe die Serie gemocht, auch wenn man sie nicht mit Avatar: Der letzte Luftbändiger vergleichen kann. Für sich genommen eine würdige Fortsetzung mit ganz neuen Ideen und Ansätzen, spannend und mit einer fantastischen Protagonistin! Auch die sehr gut ausgearbeiteten Antagonisten sind positiv aufgefallen, und ich kann die Serie jedem empfehlen!

NEW GIRL (Staffel 5 Folge 11 bis Folge 22)
Und ich habe auch wieder einmal New Girl geschaut! Die Sommerferien werden unter anderem auch für ein wenig Zeit mit der Familie genutzt, und meine Cousine und ich schauen die Serie ja inzwischen zusammen. Ich kann das Erscheinen von Staffel 6 in deutscher Übersetzung (sowie die letzte Staffel) jedenfalls nicht erwarten - eine geniale, witzige Serie, die immer für eine Überraschung gut ist und mit ihrem verrückten, herzerwärmenden Stil definitiv hervorsticht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen